IBOT - Internationales Biberacher Osterturnier

19. - 22. April 2019
Internationales Biberacher Osterturnier
News

„Hopp Schwiiz“ – Schweizer U17-Nationalmannschaft gewinnt in der mB

Montag, 22. April 2019 (14:42:28 Uhr)

Das ganze Turnier über hatte bereits die Schweizer U17-Nationalmannschaft ihre Gegner beherrscht, auch im Finale des 22. IBOT konnten sich die Eidgenossen durchsetzen. Für Trainer Thomas Umbricht war das IBOT eine tolle Gelegenheit um neue Spieler zu testen und das Team weiterzuentwickeln. Aber auch die HSG Konstanz kann trotz der 12:21-Finalniederlage sich über eine tolle Turnierleistung freuen - zudem stellt sie auch einen Spieler des siegreichen Gegners.


Am Anfang war es ein Abtasten beider Teams, zunächst legte die Schweizer U17-Nationalmannschaft vor und die HSG Konstanz glich aus. Als Nationalmannschaft rekrutierten die Schweizer natürlich ihre Spieler von verschiedenen Mannschaften, der Verein TSV Fortitudo Gossau des besten Spieler des Finales Andrin Schneider beispielsweise nahm ebenfalls am IBOT teil. Kurios aber, dass mit Kreisläufer Rohat Sahin ein Nationalspieler gegen seinen Stammverein antrat.

Und mit seiner Nationalmannschaft konnte sich Sahin schrittweise absetzen und die Schweizer hatten das Spiel fest im Griff. Konstanz konnte seine starke Leistung aus dem gesamten Turnierverlauf bestätigen, agierte souverän und spielstark. Aber an der Schweizer Abwehr gab es dennoch kein Durchkommen. Am Ende ging der Cup der Kreissparkasse Biberach in der männlichen B-Jugend an die U17-Nationalmannschaft der Schweiz mit ihrem Trainer Thomas Umbricht.

Thomas Umbricht:
„Meine Mannschaft war bei Weitem nicht komplett. Die U19-Nationalmannschaft spielt in Bosnien und hat sechs Spieler aus der U17 dabei. Biberach ist da eine tolle Möglichkeit auch neue Spieler zu testen. Wir waren aber daher unangespielt angereist und haben uns von Spiel zu Spiel weiterentwickelt. Sicherlich wäre die Mannschaft in der Form nicht international wettbewerbsfähig, aber hier mussten wir nicht auf die Resultate schauen. Um so mehr freuen wir uns über den Turniersieg.“


« zurück
myIBOT.de
Verein Nummer: